Jetzt liegt diese Blog schon eine ganze Weile auf Eis und der letzte Artikel ist letztes Jahr im August erschienen.

Doch ich möchte dieses kleine Projekt nicht aufgeben und außerdem juckt es mich in den Fingern. Themen gibt es genug und Zeit versuche ich einfach auch wieder zu finden. Nicht ganz einfach neben all den Aufgaben, die sonst so auf einen warten. Jetzt werde ich erst langsam wieder starten, um es hier wenigstens auf Ironblogger-Niveau zu heben. Wenn das klappt, kann ich es ja vielleicht auch mal damit probieren.

Also weiter geht’s und neue Artikel kommen bestimmt.