Farewell Wordpress - Hello Pelican!

Dieses Blog existiert seit 2008. Von Anfang an habe ich Wordpress eingesetzt. Wie viele andere auch nahm ich zuallererst die Dienste von Wordpress-Hersteller Automattic in Anspruch und veröffentlichte mein Blog auf Wordpress.com. Um mehr Kontrolle über Plugins, Themes, etc. zu bekommen, wechselte ich dann auf die selstbgehostete Version. Das …

more ...

Umbauarbeiten im Blog

Derzeit experimentiere ich wieder ein wenig mit der Technik hinter diesem Blog. Performance und Optik brauchen ein wenig Liebe und Pflege. Die Performance war zuletzt unterirdisch, denn hier waren zu viele Plugins aktiviert und auch das Caching war nicht so geschickt gelöst.

Auch wenn das alte Theme prinzipiell schön responsiv …

more ...

Wordpress: Kommentieren mit sozialen Netzwerken erlauben

Ist man viel im Netz unterwegs, kommen innerhalb kurzer Zeit eine ganze Menge an unterschiedlichen Logindaten zusammen. Damit man sich nicht jedes mal neue Zugangsdaten merken muss bieten viele größeren Netzwerke, wie Twitter, Google und Facebook eine OAuth-API an. Wird diese jetzt von anderen Seiten und Diensten in eingebaut …

more ...

Wordpress for Android in Version 2.2.7

Die Anwendung für Android ist ziemlich praktisch, wenn man ein Blog verwalten möchte. Gerade wenn es mal eine aktuelle Diskussion gibt und man viele Kommentare freischalten muss, aber nicht vor dem PC sitzen kann. Heute kam ein Update auf die Version 2.2.7 und da ich kein Changelog gefunden …

more ...

Neue Version von AntispamBee

Gerade habe ich das Update des inzwischen recht beliebten und vor allen Dingen gut funktionierenden Antispam-Plugins für Wordpress hier auf dem Blog eingespielt. Und es hat sich dieses Mal einiges getan. Schon optisch sieht das ganze deutlich anders aus, denn die Konfigurationsseite wurde komplett überarbeitet. Die verschiedenen Filter des Plugins …

more ...