Nachdem sich Hans-Peter Uhl mit seiner Rede im Bundestag zum Staatstrojaner in der Netzgemeinde nicht gerade Freunde gemacht hat. Haben heute Anonymous seinen Internetauftritt gehackt und der Seite einen neuen Anstrich verpasst.

image0Das wird natürlich Uhl’s Internetparanoia in die Hände spielen und er wird sagen: “Seht ihr - ich hab es doch gesagt. Alles Verbrecher in diesem Internet! Alles verbieten, filtern, überwachen.” 

Nachdem die Seite dann gar nicht mehr erreichbar  war - heißt es nun (20:46h), dass die Seite überarbeitet wird.