image0Die Website productsofslavery.org zeigt eine interaktive Karte, die visualisiert wo welche Produkte in Kinder- oder Zwangsarbeit hergestellt werden.

Die Karte wurde von Anti Slavery zusammengebaut und ist erschreckend informativ. Gegen solche Produktionsmethoden hilft nur die vielbeschriebene “Macht des Konsumenten”. Beim Einkaufen darf eben nicht nur auf den kleinsten Preis geachtet werden.

via Backhaus