image0 Vor einiger Zeit haben sich eine ganze Reihe Entwickler von OpenOffice.org gelöst und die Document Foundation gegründet. Anlass war die Übernahme Suns durch Oracle und die Weigerung Oracels die Namensrechte an eine Stiftung abzutreten. LibreOffice wird also firmenunabhängig weiterentwickelt und um eine stabile rechtssichere Plattform für Entwickler und Community zu bieten soll die Foundation nun in eine Stiftung nach deutschem Recht überführt werden, denn zur Zeit werden die Geschäfte noch von OpenOffice.org Deutschland e.V. in Vertretung geführt. 50.000€ werden nun benötigt und dazu wurde eine Spendenaktion bis zum 21. März ins Leben gerufen (reicht das Geld nicht weicht die Stiftung in ein anderes Land aus).

Spenden kann man über die eigens dazu eingerichtete Seite tätigen. Das geht einfach per PayPal an *paypal@ooodev.org* oder per Überweisung*:*

The Document Foundation
Kontonummer: 3497390
BLZ: 66690000
Kreditinstitut: Volksbank Pforzheim
IBAN: DE12666900000003497390
BIC: VBPFDE66

` <http://donate.libreoffice.org/>`__