Viele verschiedene Blogs haben über den Like-Button von Facebook geschrieben . Per Social-Plugin kann man den bekannten Like-Button einfügen. Ist man bei Facebook eingeloggt kann man auf den eingebundenen Button klicken und die Daten werden an Facebook übertragen. Gibt es Alternativen und wie bindet man sie ein?

Nutzt man diesen kleinen Knopf häufig kann man daraus natürlich wieder entsprechende Profile erstellen und nutzbar machen (finanziell). Außerdem lässt sich beim einbinden leicht Missbrauch treiben. Alternativen gibt es schon. Openlike ist eine Solche. Das Ziel der Entwickler:

An open protocol to allow sharing the things people like in a simple and standard method between web applications.

Das einbinden ist relativ einfach.

In den Header kommt:

<script type=\text/javascript\ src=\http://openlike.org/v1/openlike.js\></script>

Und nun muss man noch das Widget in das Template einfügen. Das ist bei jedem Template unterschiedlich. Nutzt man wie ich das Theme Atahualpa geht es unter: Atahualpa Theme Options >Style & Edit Center Column>  The LOOP

direkt nach der Zeile

',''); ?>

fügt man folgenden Code ein.

OPENLIKE.Widget({url:<?php echo '\'.get_permalink().'\'; ?>,title:<?php the_title('\', '\'); ?>})

Hat man alles richtig gemacht sieht es aus wie bei mir und man kann auf einen der Buttons klicken

Update: Buttons sind nicht mehr verfügbar in diesem Blog.