Naja, nicht überall aber überall da wo ein PC mit ordentlicher Internetverbindung steht.

Ich möchte den Internetdienst TunesBag vorstellen.

Ich bin oft an verschiedenen PCs. In der Uni, bei der Arbeit usw. Und manchmal möchte man seine Musik hören und nicht auf irgendwelche Webradios angewiesen sein, die einem all viertel Stunde Werbung ins Ohr brüllen.

TunesBag ist da eine wirklich gute Lösung.Man kann seine Musik in den verschiedensten Formaten hochladen, das geht sogar per Mail.

Und hören kann man sie über die Homepage. Im Grunde ist es nichts anderes als ein Audioplayer mit Bibliotheksverwaltung, ID3Tags, Favoriten, Playlisten (Diese kann man sogar mit unterschiedlichen “Überraschungsleveln” generieren lassen), nur eben im Netz.

Natürlich kommt der Dienst nicht ohne entsprechende Anbindung an andere Web2.0-Projekte wie z.B. LastFM und Facebook aus. So scrobbelt TunesBag fleißig auf in das LastFM-Profil.

Doch wirklich interessant ist die Tatsache, dass man zusätzlich auf die Musiksammlungen von “Freunden” zugreifen kann und so noch mehr unterschiedliche Musik auf die Ohren bekommt.

Da das ganze noch im Entwicklungsstadium ist, kann man sich nur mit einer Einladung anmelden.

Falls jemand diesen Webplayer testen möchte und dafür eine Einladung benötigt: einfach melden ich habe noch ein paar übrig.

powered by tunesBag.com