Vor zwei Tagen ist mein Schmetterling geschlüpft und er entpuppte sich nicht als Gammaeule sondern als Messingeule. Die Raupen sind ziemlich ähnlich aber der Falter ist wunderschön.

Ein typisch, brauner Nachtfalter aber mit metallisch glänzendener, fast goldener Seite.

Ich habe natürlich kräftig fotografiert, allerdings mit meiner Spiegelreflex und der Film muss erst noch entwickelt werden. Aber die Bilder liefere ich natürllich nach.

Nach absolviertem Fototermin und da das Insekt nach langer Reglosigkeit gestern Abend nervös in seinem Glas rumflatterte hab ich es freigelassen.Ich hoffe dass mein Kindchen auch erwachsen wird und neue Eier legt und erst dann ein Teil der Nahrungskette wird.

Und um alles ein wenig Medial aufzupeppen ein Bild einer Messingeule, das auf Wikipedia zu sehen ist:

Messingeule in Schlupfglas

messingeule0002