Liomans Blog

42 ist die Antwort - aber wie lautet die Frage?

Tag: Test (page 1 of 2)

EU möchte Breitbandverbindungen testen

Gerade erst gab es Streit um die tatsächliche Internetgeschwindigkeit der Telekom. Und auch bei der Novellierung des  TKG streiteten sich die Parteien, um gewisse Geschwindigkeitsstandards. Leider bekam der vorgeschlagene Universaldienst keine Mehrheit.

Doch solche Diskussionen werden nicht nur auf Nationalstaatenebene geführt, denn auch die EU hat ein Interesse daran, möglichst einheitliche Voraussetzungen in den verschiedenen Mitgliedsstaaten zu schaffen.

Die Vizepräsidentin der Europäischen Komission,Neelie Kroes kündigte gestern per Twitter ein Europäisches Projekt zur Überprüfung der tatsächlichen Geschwindigkeit an.

10000 Personen sollen für 2 Jahre eine SamKnows Whitebox an das eigene Netz hängen. Pro Monat läd die Box dann 2-3GB Daten runter (unterschidliche Angaben)und schiebt 1GB auf den Testserver. Die so gewonnen Daten über Verbindungsgeschwindigkeiten werden den Freiwilligen unter http://reporting.SamKnows.com immer aktuell zur Verfügung gestellt.

Möchte man an dem Test teilnehmen, kann man sich hier registrieren. Allerdings sollte man die Vorraussetzungen beachten. Neben Selbstverständlichkeiten, wie einem vorhandenen Breitbandzugang und einer Steckdose, muss man auch Kunde eines großen Nationalen ISP sein und darf natürlich nicht für einen der getesteten Anbieter arbeiten.

flattr this!

Rezepte-Plugin Test

Rezepte-Plugin Test
 
Vorbereitungszeit
Gesamtzeit
 
Ein einfacher Test um dem Easy Recipe Plugin auf den Zahn zu fühlen und des hRecipe Format auch in einem Blog einzuführen.
Autor:
Rezepttyp: Appetiser
Zutaten
  • 1 Wordpress-Blog
  • 1 Plugin zum Testen (Easy Recipe)
Vorgehen
  1. Im Blog anmelden
  2. Im Menü Plugins auf Add New klicken
  3. Nach "Easy Recipe" suchen und installieren
  4. Ein neuen Post öffnen und auf die Kochmütze klicken
  5. Formular ausfüllen
  6. fertig!
Tipps
Hier könnte man noch Tipps hinzufügen

 

flattr this!

Am 08.Juni ist IPv6-Tag

Die IPv4 sind seit einiger Zeit im Grunde aufgebraucht und die Umstellung zur besser geeigneter IPv6 sollte schnell vorangetrieben werden, da sonst neu hinzukommende Rechner nicht ins Netz kommen. Um die Verbreitung und Verfügbarkeit der IPv6 und deren Kompatibilität zu den eingesetzten Betriebssystemen zu testen haben verschiedene Internetfirmen, wie Google, Facebook usw. den WorldIPv6Day ausgerufen. 24h werden die Inhalte zuerst über IPv6 ausgeliefert und falls das nicht funktionieren sollte über IPv4.

Möchte man testen, ob es am 08.Juni zu Problemen kommen kann kann man die Tools von Google oder auf test-ipv6.com (etwas ausführlicher)

Probleme wird es auch bei einen negativen Ergebnis bei den wenigsten geben.

flattr this!

Feedburner Twittert

Wie viele Blogger nutze auch ich den Microbloggingdienst Twitter, um meine Blogeinträge zu verteilen und bekannt zu machen. Bisher schickte der Dienst twitterfeed.com das Blogfeed zu Twitter.

Nun gibt es eine neue Möglichkeit, die ich erst mal testen werde. Mein Feed wird über den Dienst Feedburner zur Verfügung gestellt, das hat verschiedene Vorteile, die ich aber an dieser Stelle nicht weiter erläutern werde. Über Publicize > Socialize kann man den neuen Service in Anspruch nehmen. Über OAuth verknüpft man sein Twitterprofil und macht die gewünschten Einstellungen. Man kann Platz für Retweets lassen, Hashtags automatisch erstellen lassen, den Link zum Artikel hinzufügen, zusätzlichen Text vor bzw. hinter das Tweet stellen und zu guter letzt Filtern was überhaupt gepostet werden soll.

Die Links werden vom neuen URL-Shortener goo.gl verkürzt. (Zudem es noch nicht viele Informationen gibt. Aber Stabilität, Sicherheit und Geschwindigkeit sind die Ziele).

Besonders die Funktion der Hashtaggenerierung finde ich praktisch. So werden ausgewählte Worte im Titel + Artikeltags mit der Raute versehen bzw. hinzugefügt.

In der Vorschau sieht man aber auch womit der Dienst noch seine Probleme hat:Feedburner_TwitsampleKommt ein Umlaut im Tag vor (wie bei bücher) ist laut Vorschau nach dem b Schluss mit dem Hashtag. Vielleicht macht Twitter das dann anders – wenn nicht müssen die Entwickler noch ein bisschen Nachlegen.

gefunden bei googlewatchblog

flattr this!

Mit Siebenmeilenstiefeln gegen einen Koala

Tuxradar hat ein Bootrace veröffentlicht. Dabei treten Microsofts Windows Vista, das neue Windows 7 gegen die beiden letzten Ubuntuversionen an.

Bei angeblich gleichen Hardwarevorraussetzungen und ähnlichen Konfigurationen. Wurde die Zeit vom Knopfdrücken bis zum Autostart des Firefox gemessen.

Ein nettes kleines Video und der Gewinner ist …. der Koala.

Was die neuen Windowsversionen angeht kann ich aus persönlicher Erfahrung nichts sagen, allerdings Startet Ubuntu 9.10 selbst auf unserer alten Kiste sehr flott (Mit XP ging das ewig).

via info-tain.de

flattr this!

Older posts

© 2015 Liomans Blog

Theme by Anders NorenUp ↑