Liomans Blog

42 ist die Antwort - aber wie lautet die Frage?

Tag: NASA

Der Letzte Start eines Spaceshuttles

Die NASA hat beschlossen das Spaceshuttleprogramm zu beenden und so startete heute die Atlantis heute zu ihrem letzten Flug ins All.

Der Beginn vom Ende einer Raumfahrtära konnte man live per Webstream bestaunen.  Für alle die es nicht mitbekommen haben gibt es hier ein Video (Screencast Ustream):

Leider ist der Ton abhandengekommen.

flattr this!

Große Sonneneruption

SonneneruptionAm 07.06.2011 gab es eine riesige Sonneneruption. mit den Programm JHelioviewer kann man auf verschiedenste Bilder der NASA (Solar Dynamics Observatory) zugreifen. Man kann auch Videos exportieren und so kann man sich die Fontäne zwischen 6:00 – 8:30 UTC anschauen.

Um eine möglichst hohe Qualität zu gewährleisten, habe ich die Sequenz als Einzelbilder exportiert und später mit Openshot zusammengeschnitten. Voilà:

Faszinierend!

flattr this!

Weiße Welten

Ich habe schon ein paar Artikel auf der Agenda, die ich schon seit einiger Zeit posten wollte. Aber es gibt mal wieder alles mögliche, was mich davon abhält. Doch ein Bild, über das ich bei scienceblogs gestolpert bin möchte ich doch schnell veröffentlichen, da es einfach atemberaubend ist. Das ganze Vereinigte Königreich weiß – doch seht selbst (klicke aufs Bild um zu vergrößern): Quelle: Nasa Satellite Terra

flattr this!

Suizidales getwitter

Ein NASA-Mitarbeiter teilt seine letzten Stunden live der Welt im Internet mit. Nur noch eine Stunde trennt ihn vor dem sicheren aus.

Doch die Geschichte, die sich hinter diesen dramatischen Zeilen verbirgt ist kein bisschen sensationell – es sei denn man interessiert sich für Mondforschung.

Derzeit läuft die NASA-Mission LCROSS. Die Sonde schießt eine kleine Rakete (13:30 Uhr MESZ) auf den Mond. Beim Einschlag entsteht eine Staubwolke, die dann von der Sonde beim Durchflug analysiert bevor sie selbst auf dem Mond abstürzt (13:34 Uhr MESZ) . Von den Daten erhofft man sich die Bestätigung von Wasser an den Mondpolen (die von der Sonne nicht beschienen werden).

Das ganze kann man live im Netz verfolgen. Einmal über Twitter:

Looking at the lunar surface, closing in at ~4000mph, as my team evalautes the health of my science instruments.geschrieben um 12:43

Aber auch als livestream bei NASA -TV.

Hoffen wir also, dass die Mission erfolgreich verläuft und dass dieser “Suizid” für die Wissenschaft nicht umsonst war.

Gefunden bei scienceblog.de

flattr this!

© 2015 Liomans Blog

Theme by Anders NorenUp ↑