Liomans Blog

42 ist die Antwort - aber wie lautet die Frage?

Tag: Bild (page 1 of 5)

1% des Himmels in einem 9 Gigapixelbild

Ein kleiner Ausschnitt des 9 Gigapixelbildes.

Astronomen der ESO haben mit Hilfe des VISTA ein 9 Gigapixelbild zusammengesetzt und veröffentlicht. Das Bild kann man sich frei zoombar im Netz anschauen: VISTA gigapixel mosaic of the central parts of the Milky Way

flattr this!

File Closed – #ACTA liegt ad acta

Orginalbild von Living in Monrovia unterliegt der CC-BY-SA Lizenz
Dieses Bild ist ebenfalls so lizenziert.

flattr this!

Bild: Optische Täuschung

via One Cool Thing A Day

flattr this!

Mein Briefkasten gehört mir!

Die BILD wird 60 und leider glaube ich nicht an den schnellen Verfall des Blattes wie Daniel Daffke und so wird man sich noch eine ganze Weile mit diesem “Journalismus” auseinandersetzen müssen. Am 23. Juni möchte die Redaktion alle bundesdeutschen Haushalte beglücken und ein Jubiläumsblatt kostenlos verteilen.

Das Ganze wird natürlich keine Nullnummer für den Verlag, denn laut eigenem Werbepdf kostet die Seite bei einer Auflage von ca. 41 Millionen ganze 4 000 000€.

Wenn man das Blatt nicht durch seinen Briefkastenplatz unterstützen möchte, sollte man dringend einer Lieferung widersprechen. Die normalen “Ich will keine Werbung”-Kleber reichen da nicht aus, denn BILD will auch an Werbeverweigerer liefern und kann sich dabei sogar auf Gerichtsurteile berufen.

Der Widerspruch ist aber einfach und schnell gemacht. Dazu gibt es auf der Seite alle-gegen-bild.de und bei Campact ein einfaches Formular. Man trägt hier seine Daten ein und schickt am Ende eine Mail an BILD. Würde BILD trotz dieser Absage liefern, könnte man den Verlag abmahnen und eine Unterlassungserklärung einfordern. Jede Absage schmälert also nicht nur die Auflage, sondern erhöht auch den logistischen Aufwand. Kämen genug zusammen kann es sogar sein, dass das Projekt ganz scheitert. Dazu müssten aber so viele Absagen, dass es sich nicht mehr finanziell lohnt. Derzeit haben über Alle-gegen-Bild und Campact zusammen 224400 Leute Ihren Widerspruch eingereicht

 

 

flattr this!

Johannes ist nicht gleich Johannes

Die Redakteure der BILD scheinen nicht gerade bibelfest zu sein. In der Ausgabe der größten Boulevardzeitung vom Freitag huldigen die Redakteure dem Gründer des eigenen Verlagshauses unter andrem mit folgenden Zeilen:
Nicht nur, dass es anmaßend ist den Verleger mit einem Evangelisten in einem Satz zu verwursten es ist schlicht falsch was die Texter da fabriziert haben. Johannes der Täufer ist schon vor Jesus Christus einen ganzen Kopf kürzer gemacht worden. Er konnte also gar nicht das letzte Evangelium schreiben. Dies war Johannes der Evangelist, der wirklich das Evangelium auf der griechischen Insel geschrieben haben soll.

flattr this!

Older posts

© 2015 Liomans Blog

Theme by Anders NorenUp ↑