Liomans Blog

42 ist die Antwort – aber wie lautet die Frage?


Mein erster Androide und wie soll ich ihn befüllen

| 24 Comments

Eigentlich wollte ich schon länger einen Artikel über eine Anwendung für Symbian schreiben mit der mobiles bloggen auch wirklich möglich ist. Die offizielle Applikationen hatte ich hier ja schon mal beschrieben und war nicht zufrieden. Mit Mobipress geht es wirklich. Aber dieses Problem stellt sich mir nicht mehr, denn nun kann ich ein HTC One X mein Eigen nennen. Es ist mein erstes Smartphone, dass die Bezeichnung auch wirklich verdient und es ist das Erste mit dem mehr oder weniger freien linuxesken Betriebssystem Android.
Jetzt bin ich auf der Suche nach diversen Programmen für das Handy. Was würdet ihr denn installieren? Ich benötige zum Beispiel eine App für diverse Social Media Kanäle. Das HTC hat zwar genug Arbeitsspeicher, um mehr als eines zu laden, doch ist es schlicht praktischer, wenn man mehrere Netzwerke unter einer UI vereint hat. Vielleicht wäre auch ein Mailprogramm gut, obwohl das mitgelieferte schon ganz gut arbeitet. Und nun der eigentliche Grund, warum ich dies hier auch im Ubuntuuser-Planet erscheinen lasse: Ich erhoffe mir ein paar Tips für den linuxaffinen Mobilnutzer. Gibt es Konsolen und sonstige Programme die man schon vom Desktop kennt? Nutzt ihr besondere Dienste?

flattr this!

Diesen Artikel weiterempfehlen:



Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

24 Comments

  1. VLC Beta
    Firefox
    Google+
    Öffi
    SwiFTP
    Wikipedia
    Dropbox
    Zattoo
    twicca

    und ein paar Games nicht vergessen ;-)

    • Also irgendwas scheint da mit dem Caching nicht zu stimmen. Die Felder waren schon vorausgefüllt. Ich bin übrigens nicht Holger, der da oben schon.

  2. Für mich ist Whatsapp das erste, was auf neue Smartphones kommt.
    Dicht gefolgt von Dropbox, einigen Spielen und Apps wie “App des Tages / Abend / der Stunde”.
    Dort bekommt man meist dann doch nette Angebote, die man so wohl nie gesucht hätte.

  3. Als Mailclient kann man sehr gut K9 hernehmen.
    Den kennt man von Linux ja meist eh schon :)

    Je nach Bedarf (und evtl. root) gibts diverse Terminal Programme (z.B. für ssh auf die Linuxkiste) (z.B. https://play.google.com/store/apps/details?id=jackpal.androidterm&feature=search_result#?t=W251bGwsMSwxLDEsImphY2twYWwuYW5kcm9pZHRlcm0iXQ..).
    Dann aber auch gleich das Hackers Keyboard wegen der Sonderzeichen usw. (https://play.google.com/store/apps/details?id=org.pocketworkstation.pckeyboard&feature=nav_result#?t=W251bGwsMSwxLDMsIm9yZy5wb2NrZXR3b3Jrc3RhdGlvbi5wY2tleWJvYXJkIl0.)

  4. hallo

    ich kann dir für deine wunsch app keinen tipp geben, da ich diese (un)soziale dienste nicht nutze
    aber ein paar andere tolle app kann ich dir nennen

    - wordpress
    -LBE = eine art firewall
    -dreamdroid =für dreamboxen
    -adfree =app-werbeblocker
    -appmonster =app sicherung
    -airpush detector =spam app detector
    -es datei explorer
    -samsung remote
    -sweet home =speichert deine bilder automatisch ins heimische NAS
    -vplayer
    -text edit

    aber ich würde mich mal informieren wie man deinen htc one x rooten kannst
    damit du mehr kontrolle über dein htc erlangst und evtl. bessere rom als der hersteller in der community zu finden sind
    http://www.android-hilfe.de/htc-one-x-forum/

    viel spass mit deinen neuen spielzeug

  5. Es ist eine Freude zu lesen, welche gute Meinungen zu Android gegeben werden :-)
    Als Social-Media-App fällt mir als erstes eBuddy Messenger ein.
    Da kann man ICQ, Messenger und andere Accs unter einer UI betreiben.
    eBuddy gibt es auch für den PC im internet:
    http://www.ebuddy.com

  6. Zum Thema: Ich finde das gehört nun wirklich in ein Forum. In einem Planeten sollte man Informationen bieten und nicht suchen. Es ist ja keine Mailingliste. Aber soviel dazu.

    Schlimmer finde ich das Kommentarskript hier. Hier sind die Konktaktdaten meines Vorredners offen vorausgefüllt! (Die E-Mail habe ich einmal stehen gelassen, damit due s nachvollziehen kannst). Das geht ja mal überhaupt nicht.

  7. Hey

    Fand deinen blog, interesant weil ich auch meinen ersten androiden vor einer woche bekommen habe.
    Ich bin ehrlich gesagt erschrocken wie geschlosen doch android trotz linux wurzeln ist.
    Sozial programme kann ich keine empfehlen.
    Allerdings das erste was ich gemacht habe ist das ding zu rooten und mir erstmal einen terminal emulator runterzuladen.
    Dann noch gnu bash4.1 um erstmal wenigstens das dateisystem m einigermasen zu verstehen.
    Das si.d mal meine tips.
    Gruesse

  8. Ich empfehle dir erstmal Avast, ConnectBot für SSH, n Barcodescanner, CamScan vielleicht noch.

    Den Firefox kannst du mit deinem Rechner synchen, was auch nicht schlecht ist. Und den Go Power Master zum Energiesparen. =)

  9. Du hast ein Problem mit deinem Blog.
    Ich habe die Daten von TobsenD hier in Klaransicht vorausgefüllt.

    Installier erstmal WhatsApp :)

    Barcoo als Barcodescanner ansonsten würde ich mich mal selber durch den play.google.com klicken.

    Wenn du einen vernünftigen, kostenlosen IRC-Client gefunden hast, kannst du ja nochmal posten.

    Gruß Andi

    • Ich konnte das gerade auf die schnelle nicht überprüfen
      ich werde mal das plugin das Facebook usw. zum kommentieren einbindet deaktivieren.
      ansonsten bleibt mir nur mich zu entschuldigen und es endlich mal so einzurichten, dass man auch ohne Emailadresse hier kommentieren kann.
      Aber an alle :vielen Dank für die vielen Tipps.

  10. Bierle trinken Junge
    Skål

  11. Ganz klar LBE Privacy Guide, damit kannst du einzelnen installierten Apps die Rechte entziehen ;-). Ich weiß jetzt aber auf die Schnelle nicht, ob man dafür ein gerootetes Android braucht oder nicht.

    Falls du dein HTC schon gerootet hast, kann ich dir noch Titanium Backup, BusyBox Free nebst Terminal-Emulator ans Herz legen, besonders den Terminal Emulator finde ich sehr gelungen.

    Zum Zocken kann ich dir Robo Defense empfehlen. Falls du ein zu helles Display haben solltest, ist auch Screen Filter nicht verkehrt.

    Zum Surfen Opera Mini und Opera Mobil.

    Öffi, für den Öffentlichen Personen Nah- und Fernverkehr ;-)
    Und Waze, das ist ne witzige Social Navigationslösung

    gn8 Anonym

  12. zxing, ,Mängelmelder, Skype , day of ubuntu, Total Commander, VLC Beta (NEON version), es file Exploration r, ES Task Manager,

  13. Ich finde das mit den tausenden Apps für jeden Möglichen Dienst (Webseite) eher nervig. Es gibt mittlerweile richtig gute Webapps in HTML5 von Google, Facebook, Twitter etc. Da braucht man also nur einen guten Browser!

  14. Bin davor, mir einen Androiden zu kaufen und hab auch schon mal etwas herum gesucht.

    ConnectBot soll ein sehr guter SSH-Client sein, das sagen auch die Bewertungen im Play-Store.
    Einzig haben manche Probleme mit der Schrift, doch diese lässt sich wohl einstellen.

    Viel fündig machen konnte ich ansonsten noch nicht, vieles wird ja auch bereits mit Android mitgeliefert, was man gebrauchen könnte, so wie es scheint exisitieren allerdings auch Linux Installer im Android-Store, mit welchem man ein ganzes Debian auf sein Smartphone installieren kann, benötigt allerdings (oh Wunder) root-Rechte.

  15. Das zeigt mir, dass es von mir richtig war bei meinem Billig Handy zu bleiben. Da gibt man 500 Euro für ein Smartphone aus und muss dann noch ein Handbuch lesen, das sicher so dick ist, wie ein Telefonbuch.

  16. Finde es ja gut, dass ihr unter meinem Namen postet.

    Kannst du das hier irgendwie ändern? Finde das nicht in Ordnung.

  17. Da ich bei Android auch noch Neuling bin, ist diese Liste richtig gut. Danke auch von mir, auch wenn ich nicht dazu aufgerufen habe :)

  18. Pingback: "Diebstahlsicherung" für Android

Leave a Reply

Required fields are marked *.


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg