Liomans Blog

42 ist die Antwort – aber wie lautet die Frage?


Johannes ist nicht gleich Johannes

| 3 Comments

Die Redakteure der BILD scheinen nicht gerade bibelfest zu sein. In der Ausgabe der größten Boulevardzeitung vom Freitag huldigen die Redakteure dem Gründer des eigenen Verlagshauses unter andrem mit folgenden Zeilen:
Nicht nur, dass es anmaßend ist den Verleger mit einem Evangelisten in einem Satz zu verwursten es ist schlicht falsch was die Texter da fabriziert haben. Johannes der Täufer ist schon vor Jesus Christus einen ganzen Kopf kürzer gemacht worden. Er konnte also gar nicht das letzte Evangelium schreiben. Dies war Johannes der Evangelist, der wirklich das Evangelium auf der griechischen Insel geschrieben haben soll.

flattr this!

Diesen Artikel weiterempfehlen:



Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

3 Comments

  1. Sich über die Bild beschweren ist ein wenig wie gegen Windmühlen zu kämpfen :)

    • Ja vielleicht! Trotzdem sollte man jeden Fehler dieses Blattes aufdecken und verbreiten. Vielleicht geben dann ein paar Leute weniger Geld für dieses Blatt aus und informieren sich stattdessen wirklich

  2. Man weiß leider oft genug nicht, ob man solchen Quatsch einfach ignorieren oder doch nochmal drauf hinweisen sollte…peinlicher Fehler und ziemlich unangemessen, den Springer in einem Abschnitt mit Johannes (welchem auch immer) zu erwähnen.

Leave a Reply

Required fields are marked *.


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg